Regatta Vis 2018 – Ultra Segelschule

Tags

Die 74. Vis Regatta ist zu Ende, die Wetterverhältnisse waren hervorragend und damit auch die Anzahl der Teilnehmer war rekordmäßig bei 172. Segelbooten am Start. Jedoch hat es mit dem Wind gescheitert und somit wurde die Startlinie von „Sustipan“ auf die Südseite von Insel Solta, vor der Bucht „Livka“ verlegt.
Ultra Segelschule war auch dieses mal mit den Segellehrern und Segelschulteilnehmern dabei, gleich mit zwei Segelbooten, jeweils First 40.7 „Ultra Svibor“ und Oceanis 35 „Gala“.  Bei der ersten Etappe Split-Vis, am Freitag landete der F40.7 „Ultra Svibor“ auf Platz 50.
Der Samstag wurde als Ausflugstag genutzt, und die Segellehrer zusammen mit dem Teilnehmer haben die Gegend von Vis erkundet und lokale Spezialitäten geschmeckt.
Am Sonntag ging es mit der zweiten Etappe Vis-Split los, jedoch fehlte es wieder an Wind, somit schafften es nur einige Segelboote die Ziellinie vor Split auf Segel zu überqueren. Der Cruiser „Molo Longo Tutta Trieste“ hat als Erster die Ziellinie überquert, doch der Gesamtsieger der 74. Regatta Vis war das Segelboot „Dubrovnik“. First 40.7 „Ultra Svibor“ mit Marko Madarevic als Skipper und seinen Teilnehmer als Crew, gewannen der 1. Platz in seiner Klasse als Open Cruising 2, während der Oceanis 35 „Gala“ mit Skipper Toni Busic und den Teilnehmern den 9. Platz in der Klasse belegten.
Glückwunsch an unsere Segelschulteilnehmer und die Segellehrer von Ultra Sailing.

Beitrag von Inga Tomašević

 

Leave a Reply

Copyright © 2018 Yachtcharter Kroatien. All Rights Reserved Ultra Sailing. Designed by Dencro d.o.o.