Segeln in Kroatien: Ausflug nach Montenegro

Tags

Wenn Sie sich schon in Kroatien befinden und ein Segelboot in Raum Dubrovnik gechartert haben, können Sie ein Ausflug nach Montenegro vornehmen. Kroatien und die kroatische Küste bietet sehr viele schöne und atemberaubende Plätze die man besichtigen kann, dennoch wenn Sie schon einige Male die kroatische Küste durchsegelt haben wird Ihnen der Ausflug nach Montenegro gut tun.

Tivat_-_Porto_Montenegro

Wir haben etliche Gäste, die ein Segelboot in Dubrovnik chartern damit Sie dann in Montenegro Ihren Segelurlaub fortsetzten. Im Falle, dass Sie auch vorhaben nach Montenegro mit einem Segelboot zu reisen, haben wir hier einige nützliche Tipps für Sie.

Die erste Sache, die sauber geklärt sein sollte ist die Dokumentation des Segelbootes. Stellen Sie sicher, dass die Originaldokumentation des Segelbootes sowie die Genehmigung der Charterfirma von der Sie das Boot gechartert haben bei Ihnen vorliegt. Die Genehmigung ist wichtig, da drin steht, dass Sie mit dem Schiff erlaubt sind aus Kroatien auszureisen und nach Montenegro einzureisen

Vergessen Sie ebenso nicht die Flagge von Montenegro sowie die gelbe Flagge auf dem Schiff, da Sie diese brauchen werden um die Grenze zu überqueren. Ebenso empfehlen wir Ihnen, dass sich auf dem Boot zwei Skipper befinden mit gültigem Bootsführerschein, da es so von den Behörden in Montenegro verlangt wird, vor allem auf größerem Booten.

Wenn Sie alles vorbereitet haben und die nötige Dokumentation haben, geht es folgedermaßen vor. Erstens müssen Sie ein Check-out in Kroatien vornehmen, das können Sie in Dubrovnik-Gruz oder in Cavtat machen. Hier empfehle ich aus Erfahrung, den Check-out lieber in Gruz vorzunehmen. Wissenswert ist es, wenn Sie den Check-out gemacht haben dürfen Sie nirgendwo anhalten (nicht mal zum Schwimmen) bis Sie die Gewässer von Montenegro erreicht haben, sonst wenn Sie erwischt werden drohen Ihnen 150EUR strafe. Also nach dem Check-out geht es direkt nach Montenegro. Es gibt einige Punkte wo Sie die Staatsgrenze von Montenegro durchqueren können, obwohl die meisten Gäste wählen Zelenika oder Porto Montenegro in Tivat. Ich selbst empfehle den Punkt Zelenika zum Check in, aus verschiedenen Gründen. Erstens ist es, der nächste Punkt von der kroatischen Grenze aus gesehen und die Prozedur des Check-in ist am einfachsten und schnellsten. Das ist es, Willkommen in Montenegro.

P.S. Ebenso empfehle ich aus Erfahrung, die Porto Montenegro in Tivat Marina zu besuchen, da es eines der schönsten Marina die ich gesehen habe ist.

Leave a Reply

Copyright © 2017 Yachtcharter Kroatien. All Rights Reserved Ultra Sailing. Designed by Dencro d.o.o.