Orebic – Halbinsel Peljesac

Die Stadt Orebic befindet sich auf der Halbinsel Peljesac, im Tal des Berges von Hl. Ilija, gegenüber der Stadt Korcula auf der gleichnamigen Insel Korcula. Orebic ist ungefähr 112Km Luftlinie und etwa 50Sm von Dubrovnik entfernt. Der Segeltörn von Dubrovnik bis Orebic ist meistens interessant weil als Zwischenstopp die Insel Mljet dienen kann. Die Halbinsel Peljesac hat ebenso sehr viele interessante Buchten. Orebic ist eine Touristenmekka, da die Stadt eine Fährenverbindung zur Stadt und der gleichnamigen Insel Korcula hat, mit der Fähre ist man von Orebic aus in 20 min. auf der Insel Korcula. Die Riviera von Orebic ist ein beliebter Anhaltspunkt für Surfer, denn in den Nachmittagsstunden weht meistens starker Nordwestwind „Maestral“, der ideal ist für diese Sportart.

Für Geschichtsliebhaber ist da der Seefahrtsmuseum, mit alten Seekarten, Schiffwerkzeugen, Nautikbüchern etc. diese Museum ist sehr wichtig für die Einwohner von Orebic, da die Mehrheit der Einwohner in der Geschichte in der Seefahrt beschäftigt waren. Orebic hat einen sicheren Hafen, jedoch Segelboote mit großem Tiefgang können da nicht anlegen, da das Wasser sehr seicht ist. Die nächstliegende Tankstelle ist in Korcula, ebenso Segelboote mit größerem Tiefgang können da einen Liegeplatz bekommen. Orebic ist definitiv einen Besuchwert, wegen den vielen Buchten, wunderschönen Stränden und der umliegenden Inseln wie Korcula, Badija oder Mljet.

Nadja

Leave a Reply

Copyright © 2017 Yachtcharter Kroatien. All Rights Reserved Ultra Sailing. Designed by Dencro d.o.o.