Eine kleine Nachtregatta – Pequena Regata Nocturna 2017

Tags

Am Samstag, den 12. August, in der kleinen Bucht Postira, fand die 11te traditionelle Nachtregatta, die von den Seglern Igor Piacun und Max Juricic organisiert worden ist. Diese ungewöhnliche Regatta, startet abends um 22h unter den Reflektorenlichter und im Hintergrund spielt die Musik vom berühmten Mozart. Diese Kombination aus Lichtern, klassischer Musik und segeln in der Bucht macht die Regatta so ungewöhnlich und außerdem beliebt.

Der Start fand traditionell um 22 Uhr statt, obwohl die Organisatoren etwas skeptisch waren, da während des Tages starker Nordost Wind „Bora“ wehte und somit der Start in die Frage kam. Jedoch kurz vor Beginn der Regatta, fiel der Wind auf 10 Knoten, zum Glück und Freude aller Teilnehmer.
Die Ultra Crew mit dem Skipper Enia Nincevic hatten einen hervorragenden Start angesetzt und kamen als erste ins Ziel. Die Erste Etappe wurde von Ultra Gewonnen. Die zwei Besten Crews aus der ersten Etappe setzten zum Finale ein. Zum einen die Crew von „Ultra Express“ mit dem Skipper Enia Nincevic und zum anderen die Crew von „Mozak“ mit dem Skipper Ante Botica. Dieses Mal hatte die Crew von Ante Botica einen besseren Start angelegt und führte die ganze Etappe durch und zum Schluss gewannen sie die 11te kleine Nachtregatta in der Bucht von Postira.

Der zweite Teil der kleinen Nachtregatta verlagerte sich in das Hotel Pastura und die Musik von Mozart wurde mit dem etwas schnelleren Tönen ersetzt. Die Feier fand bis in den Morgenstunden statt wir freuen uns schon darauf bei der 12ten Nachtregatta teilzunehmen uns heißen sie gerne Willkommen.

 

Leave a Reply

Copyright © 2017 Yachtcharter Kroatien. All Rights Reserved Ultra Sailing. Designed by Dencro d.o.o.