Badija, eine kleine Insel neben Korcula

Badija ist eine kleine Insel im Arhipel von Korcula, die Insel liegt zwischen der Insel Korcula und der Halbinsel Peljesac. Die Entfernung von der Insel Badija bis zu der Stadt Korcula (ACi Marina) ist etwa 20 Minuten mit dem Boot. Etwas näher liegt die Stadt Lumbarda, ebenso auf der Insel Korcula. Lumbarda hat ebenso einen kleinen Hafen wo Sie einen Liegeplatz im Voraus reservieren müssen. Die Reservation kostet zusätzliche 100 Kuna. Kontakt für den Liegeplatz in Lumbarda ist: +385 20 712 489 oder auf lucica-lumbarda@du.t-com.hr

Die Insel Badija ist deal um in den Sommertagen einen Badeausflug vorzunehmen. Die Insel hat den Namen nach dem Franziskaner Kloster bekommen, der zwischen XV und XVI Jh. errichtet wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg wurden die Franziskaner von der Insel vertrieben und auf der Insel wurde ein Sportzentrum und Resort errichtet. Im Jahr 2003 wurde die Insel wieder den eigentlichen Eigentümern, den Franziskaner von Hl. Jeronim aus Zadar zurückgegeben. Diese verpachteten die Insel auf 99 Jahre der Herzegowinischen Franziskaner-Provinz.

Heutzutage trifft man immer wieder auf Franziskaner, vor allem vor dem Kloster.

In der Bucht ist es erlaubt zu Ankern, jedoch seit diesem Jahr muss dafür gezahlt werden (cca. 150kn), da die Stadt Korcula die Konzession in der Bucht besitzt. Ankerung muss im ganzen Kanal von Korcula bis Badija bezahlt werden, außer auf der Inselchen Vrnik, die neben der Insel Badija liegt, dort darf kostenlos geankert werden.

Im ganzen Archipel von Korcula werden sie oft auf Surfer antreffen. In der Gegend ist es immer windig, somit besitzen alle Korculaner ein Surfboard. Das bekannteste Ort für Surfer ist Viganj auf der Halbinsel Peljesac, da kommen sie vorbei wenn man in Richtung Hvar oder Scedro segelt….

Leave a Reply

Copyright © 2017 Yachtcharter Kroatien. All Rights Reserved Ultra Sailing. Designed by Dencro d.o.o.